Fernsehen

Weil ich beim BR bimedial volontiert habe, arbeite ich natürlich auch gerne fürs Fernsehen. Beim Bayerischen Fernsehen habe ich unter anderem Beiträge umgesetzt für „quer“, „kontrovers“, die „Abendschau“, die „Rundschau“ und „Unser Land“. Oktober 2009 bis März 2011 war ich für die Deutsche Welle als Bayern-Reporterin unterwegs und Juli bis September 2011 als Verstärkung im DW-Studio Moskau.

Im Sommer 2010 habe ich einen vierwöchigen VJ-Kurs in Nürnberg gemacht und habe in diesem Zusammenhang auch selber gedreht und geschnitten. Es wäre für mich durchaus denkbar, das in Zukunft weiter auszubauen, vor allem wenn ich im Ausland unterwegs bin.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.