Unterstützen Sie uns auf Steady!

Logo

Nun ist es also soweit. Die Mitgliederkampagne auf Steady ist heute gestartet!

Damit wollen wir uns von den Kooperationen mit den (Regional-)Zeitungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz unabhängig machen. Es geht nun darum, Menschen aus Fleisch und Blut dafür zu begeistern, „Deine Korrespondentin“ zu unterstützen. Wir haben dafür drei Pakete geschnürt und man kann zwischen 5, 10 und 200 Euro im Monat auswählen.

Unser Verteiler von Medien, an die wir regelmäßig unsere Geschichten schicken, ist mittlerweile auf 40 angewachsen. Trotzdem werden unsere Texte nur selten übernommen und honoriert. Woran das liegt? Wir glauben, dass ein wesentlicher Grund darin liegt, dass die Entscheiderpositionen noch immer mehrheitlich von Männern besetzt werden und diese oftmals keine Sensibilität für Themen über starke Frauen haben.

Das bestätigt auch eine Untersuchung von „Pro Quote“, die zeigt, dass 95 Prozent aller Regionalzeitungen in Deutschland von Chefredakteuren geleitet werden. Und auch diese Sendung, die auf Bayern2 lief und sich dem Thema annimmt „Wie geschlechtergerecht sind wir heute in den Medien?“ gibt eindrücklich wieder, dass es in diesem Bereich noch viel Aufholbedarf gibt: https://bayern2app.de/gleichberechtigung-medien.

Was also tun? Wir wollen den Kopf nicht in den Sand stecken, sondern mutig vorangehen. Wir wollen Menschen davon überzeugen, dass es „Deine Korrespondentin“ braucht, weil man solche Geschichten in Mainstream-Medien vergeblich sucht. Unser Ziel sind 200 Unterstützer bis 29. Mai. Unser Startup wurde am 29. Mai 2015 ins Handelsregister eingetragen. In der Startup-Welt spricht man davon, dass man frühestens nach zwei Jahren wirtschaftlich erfolgreich sein könne.

Sollten wir es schaffen, bis Ende Mai genug Unterstützer beisammen zu haben, können wir weitermachen. In diesem Fall können wir weiter Geschichten in Form von Text, Fotos, Videos und Audios aus den entlegensten Winkeln der Welt produzieren. Wir können weiter als Experimentierlabor agieren und Dinge ausprobieren, die den Journalismus voranbringen. Denn der Journalismus, davon sind wir überzeugt, wird gerade neu gedacht. Wir wollen diesen Prozess aktiv mitgestalten, aber das können wir nicht alleine. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung.

Unter diesem Link können Sie uns monatlich unterstützen – und jederzeit kündigen: https://deine-korrespondentin.steadyhq.com/deGerne weitersagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *